Region

Lob und viele Besucher für den Pflasterhock

27.06.2016, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Freitag zwang der Wettergott die Gäste nach drinnen

Fassanstich: Ortsvorsteherin Regine Theimer mit ihrem Vorgänger Helmut Weiß Fotos: Fritz

FRICKENHAUSEN-LINSENHOFEN. Der 33. Linsenhöfer Pflasterhock im Ortskern lockte am Freitag und Samstag wieder viele Besucher in die Tälesgemeinde. Die offizielle Eröffnung der Traditionsveranstaltung erfolgte am Freitagabend durch den Fassanstich in der historischen Kelter, musikalisch begleitet durch eine Abordnung des Musikvereins Linsenhofen.

Die Gäste strömten zum Pflasterhock nach Linsenhofen.

„Große Klasse, mit welchem Engagement unsere Vereine das traditionelle Fest wieder zu einem Erfolg werden lassen“, bedankte sich die neue Ortsvorsteherin, Regine Theimer, bei den teilnehmenden Vereinen und Institutionen Turn- und Sportverein, Musikverein, Tennisclub, DRK und Jugendrotkreuz, Liederkranz und Skiclub. Gemeinsam mit ihrem Vorgänger Helmut Weiß nahm sie dann den Fassanstich vor.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 67%
des Artikels.

Es fehlen 33%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region