Region

Linke nominiert Kandidaten

20.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Partei hofft auf einen Einzug in den nächsten Landtag

(pm) Peter Rauscher, mit 20-jähriger Erfahrung als Nürtinger Stadtrat, Mitglied für die Linken im Regionalparlament Stuttgart, im Kreistag und im Kreisvorstand vom Kreis Esslingen, hat sich entschlossen, als Wahlkreiskandidat zur Landtagswahl im März anzutreten. Dafür wurde er von der Nürtinger Wahlkreisversammlung einstimmig nominiert. Rauscher kämpft sein vielen Jahren für die Einführung eines Sozialtickets für den öffentlichen Nahverkehr, um sozial Schwachen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt für ihn als ehemaliger Lehrer auf der Bildungspolitik. Er hält nichts von dem Bologna-Prozess an den Universitäten und setzte sich erfolgreich für den Erhalt aller beruflichen Schulen im Landkreis und für die Einrichtung einer Schule in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Esslingen ein. Er fordert schulische Bildung für alle Flüchtlinge. Claudia Moosmann wurde als Ersatzkandidatin gewählt. Thomas Mitsch konnte einen Achtungserfolg verbuchen.

Region

Azubis spenden für krebskranke Kinder

Vor Kurzem übergaben die Azubis und Studenten von Badger Meter Europa in Neuffen die Spende aus den Erlösen ihres Projekts „Badger Café“ anlässlich des Tags der offenen Tür. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen, nahm den Scheck in Höhe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region