Region

Linie 120 soll bis zur Siedlung fahren

08.04.2017, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Wolfschlugen möchte die Siedlung und das Gewerbegebiet besser anbinden

Der Gemeinderat Wolfschlugen sprach sich in der vergangenen Sitzung für eine Trassenverlängerung beim 120er-Bus aus, um die Siedlung und das Gewerbegebiet besser anzubinden.

WOLFSCHLUGEN. Momentan fährt die Buslinie 120 von Neuhausen kommend über die Beethoven-, Schubert- und Nürtinger Straße nur bis zur Ortsmitte. „Die Verwaltung versucht seit Längerem, auch die Siedlung und das Gewerbegebiet an die Linie 120 anzubinden“, sagte Bürgermeister Matthias Ruckh. Aus diesem Grund fand Anfang Februar ein Gespräch mit den Trägern der Linie 120, dem Filder Express und der Firma Schlienz, sowie dem Landratsamt statt. „Wir möchten nicht warten, bis die S-Bahn in Neuhausen in Betrieb geht“, so Ruckh.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Tolle Preise beim Foto-Wettbewerb

Blende 2017: Beim Bundesfinale winken hochwertige Gewinne für alle Finalisten der lokalen Vorentscheidung

In diesem Jahr werden beim lokalen Vorentscheid des Fotowettbewerbs Blende 2017 die Kleinigkeiten groß ins Bild gesetzt. Wir suchen die besten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region