Anzeige

Region

Liederkranz ohne Vorstand

21.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Hauptversammlung stellte sich niemand zur Wahl – Zu wenige Sänger im Chor

ALTENRIET (hk). Mit einem Liedvortrag des Chores startete der Liederkranz kürzlich in die Hauptversammlung im Gemeindehaus. Vorstandssprecher Horst Ruopp eröffnete die Versammlung und berichtete, dass der Chor immer mehr Probleme habe, weil es zu wenige Sänger gebe. So habe sogar ein Auftritt ausfallen müssen, weil der Chor unterbesetzt war. Einfach schade, fand Ruopp.

Schriftführer Dieter Grözinger ließ nochmals die Geschehnisse und Aktivitäten vom vergangenen Jahr Revue passieren. Er hob insbesondere das gemeinsame Männerkonzert im Oktober in der Melchiorhalle Neckartenzlingen sowie das Adventskonzert in der St.-Ulrich-Kirche in Altenriet hervor, das zusammen mit dem Kirchenchor und den Altenrieter „Landstreichern“ gemeistert wurde.

Kassier Bernhard Müller legte als Nächstes den Kassenbericht vor. Wie in den vergangenen Jahren musste dieser wieder mit einem Minus abgeschlossen werden. Die Kassenprüfer Gerhard Dahlmann und Gerhard Kehrer bescheinigten dem Kassier eine einwandfreie und korrekte Buchhaltung und Führung der Vereinskasse.

Wie geht es im Liederkranz Altenriet weiter?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Region