Anzeige

Region

Letzter Tag im Museum

30.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren geht am Sonntag, 2. November, die Saison 2008 zu Ende. Am letzten Öffnungstag hat das Freilichtmuseum noch einmal von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das ist die letzte Gelegenheit, die diesjährige Jahresausstellung „Wasser – aqua – H2O, Wasser im Dorf“ zu besichtigen. Außerdem ist noch die Kartoffelschau mit vielen historischen Kartoffelsorten zu sehen. Das Tante-Helene-Lädle, ein ehemaliger Kolonialwarenladen von 1929, öffnet ein letztes Mal seine Ladentür zum Stöbern und Einkaufen nostalgischer Produkte und Spezialitäten aus der Region.

Um 16 Uhr gibt es zum Saisonausklang einen Museumsrundgang mit der Leiterin des Museums, Steffi Cornelius. In einem Rückblick unter dem Motto „Von Hülen, Grombira, Glomp und Obscht“ wird die Saison 2008 mit ihren Besonderheiten gewürdigt. Aus erster Hand wird auch von Kuriosem, Unvorhergesehenem die Rede sein. Außerdem wird die Museumsleiterin bei der Führung Interessantes aus dem Museumsalltag hinter den Kulissen berichten.

Die Saison 2009 startet am 1. April. Die Museumsverwaltung ist auch während der Winterpause erreichbar: Freilichtmuseum Beuren, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, Telefon (0 70 25) 91 19 00, Fax (0 70 25) 9 11 90 10, www.freilichtmuseum-beuren.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Region