Anzeige

Region

Leidenschaft fürs Engagement

12.06.2010, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die 13. Nürtinger Sozialkonferenz in der Samariterstiftung stand unter dem Motto „Betroffen sein und beteiligt werden“

Behinderte Menschen, die sich im Ehrenamt engagieren? Ja, davon gibt es immer mehr und die Nürtinger Sozialkonferenz am Freitag in den Räumen der Samariterstiftung gab ihnen ein Forum, um sich und ihr Engagement vorzustellen.

NÜRTINGEN. Seelische Krisen bedeuten oft einen Bruch im Leben. Doch Menschen, die seelische Krisen durchlebt haben, können sich oft besonders gut in die seelischen Leiden anderer hineinversetzen. Diese Fähigkeit nutzt das europäische Pilotprojekt „Ex-In“. Menschen, die psychiatrische Einrichtungen aus eigener Erfahrung kennen, werden zu Genesungsbegleitern oder auch zu Dozenten ausgebildet. Aus einem Patienten wird so ein Akteur, jemand der wieder am gesellschaftlichen Leben teilnimmt und zum Partner für das psychiatrische Hilfesystem wird.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region