Region

„Leberkäs ond rode Straps“

29.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Neuffener Städtleskomede mit neuem Stück

Männerabend mit Hindernissen – drei Herren wollen ihrer Midlife-Crisis entkommen, haben aber die Rechnung ohne ihre Frauen gemacht. Foto: Städtleskomede

NEUFFEN (pm). Die Städtleskomede Neuffen präsentiert auch in diesem Jahr wieder eine Aufführung, die so richtig aus dem Leben gegriffen ist. Der Titel der Komödie von Regina Rösch lautet „Leberkäs ond rode Straps“. Premiere ist am 13. Oktober in der Stadthalle in Neuffen.

Was haben Leberkäs und rote Strapse hier verloren? Natürlich will und kann ein richtiger Schwabe nicht ohne Leberkäse existieren, genauso überkommt so manche biedere Schwäbin auch mal der erotische Gedanke an die Zeit der „roten Strapse“ – warum nicht? Das sagten sich die Städtleskomödianten auch, als die Wahl auf diese humoristische Mundart-Komödie aus dem Theaterverlag Rieder fiel. Unter der Regie von Andreas Pedretti und der Regieassistenz von Gertrud Zimmermann ist ein interessantes Lustspiel ausgearbeitet worden, in dem Generationsunterschiede und Sehnsüchte nach vergangenen Zeiten mit Dialekt und viel Humor dargestellt werden. Seit Monaten wird in Neuffen geprobt, gefeilt und werden die Figuren lebensecht herausgearbeitet.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region