Region

Lebendige Dorfgemeinschaft stärken

15.10.2016, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pius Kopp organisiert zwei Ausstellungen in der Kohlberger Kelter

KOHLBERG. Mit zwei Ausstellungen in der Kohlberger Kelter möchte Pius Kopp zwei Ziele erreichen: Die ständige Öffnung der Kelter und Interesse für das Biosphärengebiet.

Wenn am Samstag, 15. Oktober, um 10 Uhr in der Kohlberger Kelter zwei Wanderausstellungen eröffnet werden, verfolgt Initiator Pius Kopp damit zwei Ziele: Einerseits ist sein Wunsch, dass die Kelter ständig geöffnet sein solle als Ort der „Begegnung, Kommunikation, Bildung, Kreativität“, wie er in einem Pressegespräch erklärt, und andererseits möchte er das Interesse für das Biosphärengebiet und die Streuobstwiesen wecken. Die beiden Wanderausstellungen „Boden – Grundlage des Lebens“ und „Vogelschutz in Streuobstwiesen“ sind gleichzeitig also auch Probelauf für eine ständige Kelteröffnung von April bis Oktober über bisherige einzelne Veranstaltungen hinaus und werden bis 30. Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein. Um 17 Uhr bietet Kopp dann jeweils Führungen an.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Azubis spenden für krebskranke Kinder

Vor Kurzem übergaben die Azubis und Studenten von Badger Meter Europa in Neuffen die Spende aus den Erlösen ihres Projekts „Badger Café“ anlässlich des Tags der offenen Tür. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen, nahm den Scheck in Höhe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region