Region

Landfrauen schmückten den Osterbrunnen

25.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pünktlich zum Frühlingsanfang wurde der Osterbrunnen in Neckartenzlingen von den Landfrauen übergeben. Sonne, plätscherndes Wasser und die bunt gefärbten Eier sind die Symbole des neu entstehenden Lebens im Frühling. Es ist der vierte Osterbrunnen in Neckartenzlingen, aber den Landfrauen kommt es vor, „als wäre es schon eine lange Tradition in unserem Ort“. Das betonte auch Bürgermeister Herbert Krüger in seiner Rede. Seine Rezitationen zu Gedanken im Frühling und auch lustige Zitate mit Augenzwinkern ergänzten seine Worte. Der Brunnen ist ein Hingucker in Neckartenzlingens Ortsmitte. Umrahmt wurde die Veranstaltung von dem Posaunenchor der evangelischen Kirche und von den „Lerchen“ der Schönrainchöre. Die Einnahmen aus der Bewirtung wurden für die Innenrenovierung der evangelischen Kirche gespendet. pm

Region