Region

Land unterstützt Glasfaserkabelnetz

08.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eininger: Wichtiger Baustein für digitale Zukunft im Kreis Esslingen

ESSLINGEN/STUTTGART (pm). Digitale Verbindungen sind im privaten Bereich wie in der Wirtschaft wichtiger denn je. „Das Land unterstützt die Kommunen beim Breitbandausbau dort, wo die privaten Telekommunikationsunternehmen keine Investitionen in die digitale Infrastruktur beabsichtigen. Das kann auch wie hier im Ballungsraum von Stuttgart insbesondere in ländlich geprägten Orten oder bei Gewerbebetrieben der Fall sein. Die Planung eines Glasfaser-Rückgrats für die Metropolregion ist der erste Schritt in Richtung schnelles Internet – einem zentralen Standortfaktor und Garanten für noch mehr Lebensqualität und Wirtschaftskraft“, sagten Digitalisierungsminister Thomas Strobl und der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL am Mittwoch anlässlich der Übergabe der Förderbescheide über insgesamt knapp 400 000 Euro an den Verband Region Stuttgart.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Dramatische Rettungsaktion fand ein glückliches Ende

Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen gestern Abend gegen 17 Uhr gerufen. Auf dem Neckar seien Entenküken in Not, hieß es. Die Feuerwehrmänner mit ihrem Einsatzleiter Florian Henzler, die mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz waren, fanden dann zwar…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region