Anzeige

Region

Lärmschutzwand für „Hinter Holz“

29.07.2010, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aufstellung von Bebauungsplan und Schutzbauwerk an B 312 beschlossen

NECKARTENZLINGEN. Mit dem Thema Geräuschemission in das neue Baugebiet „Hinter Holz“ befasste sich einmal mehr der Neckartenzlinger Gemeinderat am Dienstagabend: So bedurfte der Bebauungsplan für das Areal zweier Änderungen, um die vorherrschenden Einflüsse vom unterhalb gelegenen Sportgelände rechtlich wirksam zu fixieren und zugleich mit dem Vorsehen einer Lärmschutzwand entlang der Bundesstraße 312 oberhalb des Baugebiets Lärmbelastung zu reduzieren.

Der Rat beschloss nicht nur, eine Schallpegellinie zum Sportgelände „Heiliger Bronn“ einzutragen, die definiert, in welchen Bereichen die Anwohner im Rahmen des normalen Sportbetriebs an Sonn- und Feiertagen mit Geräuschen vom Sportplatz rechnen müssen. Ein zugehöriger Vermerk im Bebauungsplan regelt nun, dass mit Pegeln über den normalerweise zulässigen Werten zu rechnen ist – ein wichtiger Hinweis für künftige Bauherren in diesem Bereich, der zugleich die Gemeinde auch gegen privatrechtliche Ansprüche absichert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Region