Region

Kunst des Chorgesangs erlebbar gemacht

25.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Benefizkonzert mit dem Frauenchor La Chorella in der Neuffener Martinskirche gefiel

Der Frauenchor La Chorella beeindruckte mit fein abgestimmtem Chorklang. Foto: privat

NEUFFEN (im). Der Frauenchor La Chorella unter der Leitung von Wiltrud Reusch-Weinmann aus Berkheim verstand es, in seinem Programm geistliche, romantische und moderne Literatur fein und filigran in Ton und Dichtung zusammenzustellen. Die präzise Aussprache der Texte, die Klarheit und Dynamik sowie herrlicher Chorklang erfüllte beim kürzlich abgehaltenen Benefizkonzert den ganzen Kirchenraum der Martinskirche.

Als Solistin beeindruckte Wiltrud Reusch-Weinmann mit ihrer hellen wohlklingenden Sopranstimme in „Jubilate Deo“ von A. Campra und in „Meine Seele hört im Sehen“ von Händel, musikalisch unterstützt von Querflöte und Klavier, die zahlreichen Zuhörer.

Die drei Künstler Wiltrud Reusch-Weinmann (Sopran), Friedrich Weinmann (Rezitation) und Edmund Dollinger (Klavier) haben vor 30 Jahren zusammengefunden, um Kunstlied und Dichtung einem breiten Publikum nahezubringen und es ist ihnen gelungen, Wort und Ton zu einem einheitlichen Ganzen zu verbinden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 60%
des Artikels.

Es fehlen 40%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Mit dem ganzen Körper begreifen

Künstlerin Carla Mausch erarbeitet „Wegzeichen“ mit Flüchtlingen für die Ökumene Aichtal – Einweihung am 17. September

NÜRTINGEN/AICHTAL. Das Meißeln und Hämmern ist schon von Weitem zu hören. Die kräftigen Schläge erfüllen den Hof in der Alten Seegrasspinnerei in…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region