Region

Künstlernachwuchs stellt aus

19.09.2015, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Von der Höhlenmalerei zum Selfie“ heißt die Ausstellung der Jugendkunstschule in der KSK

Werke der Musik- und Jugendkunstschule sind bis zum 2. Oktober in der Kreissparkasse in Nürtingen ausgestellt. Thema ist dieses Jahr „von der Höhlenmalerei zum Selfie“

Werke der Jugendkunstschule sind bis zum 2. Oktober in der Kreissparkasse zu sehen heb

NÜRTINGEN. Es war ein langer Weg, den die Menschheit zurücklegen musste, bis sie von der Höhlenmalerei zum „Selfie“ kam. Wie und warum beschrieb der Leiter der Nürtinger Musik- und Jugendkunstschule Hans-Peter Bader gelegentlich seiner Einführungsansprache zur Eröffnung der Ausstellung der von Daniela Dürr, Ute Gärtner-Schüler und Volker Illi geführten Kurse der Jugendkunstschule.

Seit Donnerstagabend sind Bilder und Skulpturen zum Thema Höhlenmalerei und Selbstporträt im Fritz-Ruoff-Saal im ersten Obergeschoss der Nürtinger Kreissparkasse zu besichtigen. Zur Vernissage hatten Nürtingens Bürgermeisterin Claudia Grau und die Leiterin des Städtischen Kulturamts Susanne Ackermann nicht versäumt zu demonstrieren, wie sehr ihnen das kulturpolitische Kleinod Musik- und Jugendkunstschule am Herzen liegt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 35%
des Artikels.

Es fehlen 65%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region