Anzeige

Region

KSK behauptet sich im harten Wettbewerb

06.05.2006, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stabiler Wachstumskurs hält an: 400 000 Kunden – Auslandsgeschäft gewinnt für Firmen an Bedeutung

„Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.“ Der altbekannte Werbeslogan gilt im Kreis Esslingen für 400 000 Menschen. Damit hat die Kreissparkasse (KSK) Esslingen-Nürtingen im vergangenen Jahr ihre Position als Marktführer im Privat- und Firmenkundengeschäft behauptet. Im harten Wettbewerb mit den Direktbanken machte man sogar wieder Boden gut. Bei der Bilanzpressekonferenz gestern Vormittag im Kronensaal der Esslinger Zentrale hatte der Vorstand um Franz Scholz allen Grund, zufrieden auf das zurückliegende Geschäftsjahr wie auch in die Zukunft zu blicken.

„Wir sind mit dem Jahr 2005 zufrieden“, so der Vorstandsvorsitzende. Das klingt bei einer Bilanzsumme von 8,3 Milliarden Euro (plus drei Prozent) und einem Geschäftsvolumen von 8,4 Milliarden Euro nach Understatement. Derzeit betreut die Bank rund 400 000 Kunden mit 221 607 Giro-, 446 487 Spar- und Termingeld- und 59 396 Darlehenskonten sowie 46 812 Wertpapier- und Fondsdepots. Sie ist zudem mit 1587 Mitarbeitern und 126 Auszubildenden einer der größten Arbeitgeber im Kreis.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 15%
des Artikels.

Es fehlen 85%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region