Anzeige

Region

Krippengebühren wurden festgelegt

06.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kinderkrippe in Wolfschlugen ab erstem Quartal 2013

Anfang 2013 soll die Kinderkrippe zur Betreuung von Kindern im Alter ab einem Jahr im ehemaligen Grundschulgebäude eröffnet werden. In der vergangenen Gemeinderatssitzung wurden sowohl die Betreuungsmodelle als auch Gebühren festgelegt.

Info

Kinderkrippengebühren

Betreuungsmodell I: bei einem Kind 341 Euro; bei zwei Kindern 254 Euro; bei drei Kindern 172 Euro; bei vier Kindern 69 Euro.
Betreuungsmodell II: bei einem Kind 400 Euro; bei zwei Kindern 297 Euro; bei drei Kindern 201 Euro; bei vier Kindern 81 Euro.
Betreuungsmodell III: bei einem Kind 458 Euro; bei zwei Kindern 340 Euro; bei drei Kindern 231 Euro; bei vier Kindern 93 Euro.

WOLFSCHLUGEN (sg/al). Eine durchgehende Betreuung von Kleinkindern bis hin zur Kernzeitbetreuung von Grundschülern will die Gemeinde Wolfschlugen den Bürgern bieten. Zudem besteht ab August 2013 ein Rechtsanspruch für die Betreuung von Kindern ab einem Jahr. Bundesweit soll damit jedes dritte Kind einen Krippenplatz erhalten, und zwar unabhängig davon, ob die Eltern berufstätig sind oder nicht. Deswegen soll es ab dem ersten Quartal 2013 an eine Kleinkindbetreuung für Kinder ab einem Jahr im ehemaligen Grundschulgebäude geben. Mit ein bis zwei Kinderkrippengruppen will die Gemeinde zunächst starten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Region

Ein wunderbarer Musicalabend

Fast 500 Abonnenten erlebten mit ihrer Heimatzeitung die Aufführung „Anastasia“

„Ein wunderbarer Abend“, „echt schön“, „hat uns sehr gut gefallen“ – unsere Leserinnen und Leser waren am Ende restlos begeistert vom Musical selbst und der Organisation…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region