Region

Kreiskliniken melden Rekord bei Patientenzahl

12.03.2015, Von Roland Kurz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einem Plus von 4,1 Millionen Euro ist 2014 die Trendwende gelungen

Auf dieses Ergebnis hätten der Landrat und sein Klinikgeschäftsführer mit Sekt anstoßen können. Ein Plus von 4,1 Millionen Euro hat die Kreiskliniken gGmbH im Jahr 2014 erwirtschaftet und eine Rekordzahl von fast 42 000 stationären Patienten behandelt. Im Jahr 2012 steckten die Kreiskliniken noch tief in den roten Zahlen, mit 14 Millionen Euro.

Ein alkoholfreies Bier zur Weißwurst waren die schwarzen Zahlen dann Landrat Heinz Eininger, seinem Klinik-Chef Thomas Kräh und den Chefärzten nach der Pressekonferenz gestern wert.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region