Anzeige

Region

Kreis bekommt 27 Millionen

21.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FDP-MdB Judith Skudelny: Bildung und Forschung werden unterstützt

(pm) Die Nürtinger FDP-Abgeordnete Judith Skudelny berichtet in einer Pressemitteilung von einem Bundeszuschuss in Höhe von 27 Millionen Euro für Forschung und Bildung, die Einrichtungen im Landkreis Esslingen zugutekommen.

Das Bundeskabinett habe am 14. Juli die Hightech-Strategie der Bundesregierung verabschiedet. Mit dieser wolle die Bundesregierung in den nächsten Jahren die staatliche Forschungsförderung auf die Bereiche Klima, Energie, Gesundheit, Mobilität, Sicherheit und Kommunikation konzentrieren.

Die Förderung von Bildung und Forschung zeige sich auch im Landkreis Esslingen ganz konkret. Wie Bundesbildungsministerin Annette Schavan der FDP-Bundestagsabgeordneten Judith Skudelny aus Leinfelden-Echterdingen im Vorfeld der Kabinettsentscheidung mitgeteilt habe, werden in der direkten Nachbarschaft schon jetzt 30 Projekte durch die Bundesregierung unterstützt. „Bis Mitte 2014 fließen insgesamt 26,837 Millionen Euro Fördergelder in Projekte und Teilprojekte von größtenteils mittelständischen Unternehmen in den Landkreis Esslingen“, freut sich Skudelny.

Den größten Einzelposten erhält die Flextronics Automotive GmbH & Co KG aus Frickenhausen im Rahmen des Verbundprojekts „Energieeffizientes Fahren“ sowie die Deutsche Accumotive GmbH & Co. KG aus Kirchheim im Rahmen des Verbundprojekts „Li-Five: Fünf-Volt-Lithium-Ionen-Zellen mit hoher Lebensdauer.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Region