Region

Kontinuität

15.03.2010, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Wähler haben entschieden: 75,6 Prozent der Wolfschlugener wollen Matthias Ruckh als neuen Bürgermeister. Das zeigt vor allem eines: eine deutliche Mehrheit will Kontinuität. Ottmar Emhardt ist seit 32 Jahren Bürgermeister. So etwas prägt eine Gemeinde. Als Gemeindeoberhaupt so lange im Amt zu sein, scheint heute schon etwas Besonderes.

Eine so lange Amtszeit prägt auch eine ganze Generation von Wählern: Viele Jung- und Erstwähler in Wolfschlugen dürften nie einen anderen Schultes erlebt haben als Ottmar Emhardt.

Aber Emhardt hat seinen Job in den vergangenen drei Jahrzehnten gut gemacht, und auch so etwas prägt sich ein. Gute Arbeit weckt den Ruf, so weiterzumachen. Und für diese Kontinuität steht Matthias Ruckh. Er ist, wie Emhardt, kein Mann der großen Töne, kein Macher. Er ist ein Pragmatiker, der die Probleme erkennt, sie analysiert und nach Lösungswegen sucht. Er hat eine grundsolide Verwaltungslaufbahn absolviert, ist seit zwölf Jahren Ortsvorsteher und hat es geschafft, in einer Doppelfunktion die Interessen zweier Nürtinger Teilorte zu vertreten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region