Region

Kommt eine „Wolfschlugen-Card“?

08.02.2016, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Prinzip sind alle dafür, aber um die Details gibt es heftige Diskussionen im Gemeinderat

Der Gemeinderat Wolfschlugen verabschiedete den Haushalt für 2016. Zuvor diskutierte das Gremium heftig über die Einführung einer Wolfschlugen-Card für bedürftige Mitbürger.

Ob es eine Wolfschlugen-Card bald geben wird und wie sie aussehen soll, ist noch nicht entschieden. Foto: Ehehalt

WOLFSCHLUGEN. Drei Anträge mussten beraten werden, bevor der Haushalt beschlossen werden konnte.

Die Unabhängigen Wähler (UW) wollten einmal 60 000 Euro und einmal 183 000 Euro aus dem Haushaltsplan streichen lassen. Die Summen waren für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung von Hängebeleuchtung auf Lichtmasten in der Goethestraße und Hardter Straße bereitgestellt worden.

Die Verwaltung schlug vor, dem Umbau auf Mastsystem zuzustimmen und die Anträge abzulehnen.

Die Beleuchtung müsse auf jeden Fall geändert werden, meinte Ortsbaumeister Michael Göppinger. „So wie es ist, kann es nicht bleiben, so günstig bekommen wir es nicht mehr“, sagte er und verwies auf die ohnehin geplanten Baumaßnahmen zur Gas- und Nahwärmeversorgung in den besagten Straßenzügen. Der Gemeinderat folgte dem Vorschlag der Verwaltung und lehnte beide Anträge der UW mehrheitlich ab.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region