Anzeige

Region

Kommt ein Trimmpfad aufs Zizishäuser Bergle?

26.01.2012, Von Eberhard Musick — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat macht sich Gedanken zu Haushaltsmitteln

NT-ZIZISHAUSEN (pm). Im Zuge der jüngsten Sitzung des Zizishäuser Ortschaftsrates schlug Personalamtsleiter Rüdiger Rodi vor, dass die Rentenberatung, die für die Bürger kostenlos ist, wieder in den Ortschaften erfolgt. In Zizishausen gebe es eine besonders günstige Situation, denn seit vielen Jahren ist Ingeburg Genswürger als exzellente Rentenberaterin für Sonderfälle ehrenamtlich tätig. Hauber gab bekannt, dass sie nun im Zuge dieser Neuordnung nach telefonischer Anmeldung unter (0 70 22) 6 29 75 die Beratung für alle Zizishäuser Bürger wahrnehmen werde.

Im September hatte sich der Ortschaftsrat Gedanken darüber gemacht, wie man die verfügbaren Haushaltsmittel sinnvoll verwenden könne, denn ab 2013 dürfen keine Rücklagen mehr gebildet werden. So wurde die Einrichtung eines Trimmpfades auf dem Zizishäuser Bergle vorgeschlagen.

Inzwischen hat sich Siegfried Hauber viele Möglichkeiten ausgedacht und entsprechende Zeichnungen dem Gremium vorgelegt. Die vorgesehenen Plätze liegen aber im Landschaftsschutzgebiet, dessen Grenzen wie ein enges Korsett um Zizishausen verlaufen. Deswegen wurde, bei einer Enthaltung, beschlossen, bei der Naturschutzbehörde eine Genehmigung zu beantragen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Ein neues Auto fürs Seniorenheim

Seit einigen Tagen kann das Seniorenheim Nürtingen in der Kißlingstraße einen nagelneuen Nissan NV 200 sein Eigen nennen. Möglich gemacht haben dies mehrere Sponsoren, deren Werbung nun auf dem Auto prangt. „Für vier Jahre kann man die Werbeflächen mieten“ sagt Rudolf Friedrich, Assistent der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region