Anzeige

Region

Kommissar Zufall ließ Bande auffliegen

11.12.2010, Von Bernd Winckler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Prozess gegen drei Männer aus Nürtingen und Umgebung – Drogen wurden mit Falschgeld bezahlt

Bei Ermittlungen gegen eine Falschgeldbande ist die Nürtinger Polizei Anfang dieses Jahres ganz per Zufall einer mutmaßlichen Kokainbande auf die Schliche gekommen.

NÜRTINGEN/STUTTGART. Gegen die drei 48- bis 56-jährigen Männer aus Italien, von denen zwei als Gastwirte in Nürtingen und Metzingen tätig waren, verhandelt seit einer Woche das Stuttgarter Landgericht (wir berichteten). Im Zeugenstand schilderte jetzt ein Polizeibeamter, wie man auf die Gastwirte kam.

Vor der 17. Großen Strafkammer geben sich die beiden Kneipenbetreiber hinsichtlich Kokainhandels im Kilobereich absolut schweigsam. Nur der Dritte, ein aus Metzingen stammender 56-jähriger Süditaliener, ist redselig. Er beteuerte am ersten Prozesstag vergangene Woche, dass die ihm zur Last gelegten Kokainverkäufe falsch seien, denn es habe sich nur um Schmerzmittel gehandelt, die er verkauft habe. Auch den Handel mit Falschgeld bestritt er energisch.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region