Anzeige

Region

Kohlberger erlaufen über 4000 Euro

06.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach drei Jahren Abstinenz hieß es in Kohlberg: runter vom Sofa – rein in den Turnschuh. Jedermann konnte beim Benefizlauf zugunsten von Unicef teilnehmen. Ausrichter waren der TSV Kohlberg und die Grundschule. Nach dem Aufwärmen durften die Schüler der Grundschule klassenweise auf die zirka 350 Meter lange Strecke gehen. Angefeuert von den Eltern und Sponsoren gaben die Läufer alles. Acht Kinder aus der ersten Klasse schafften es sogar, die Höchstrundenzahl von 25 zu erreichen. Denn je mehr Runden gelaufen wurden, desto mehr Geld kam für die Kinder in Afrika (50 Prozent), die Grundschule (25 Prozent) und den TSV Kohlberg (25 Prozent) zusammen. Insgesamt brachten es die Grundschulkinder auf stolze 2435 Runden. Die kleinere Gruppe der Erwachsenen und Schüler ab der fünfte Klasse schafften 111 Runden. Vier Männer wagten sich auf die einen Kilometer lange Strecke und erliefen dabei zusammen 43 Kilometer. So kam an diesem sportlichen Vormittag die stolze Summe von 4136,86 Euro zusammen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Region