Anzeige

Region

Knapp acht Jahre Haft

30.07.2016, Von Madeleine Wegner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reutlinger wegen Kindesmissbrauch verurteilt – Mädchen zwischen 13 und 16 Jahren als Opfer

Zu sieben Jahren und neun Monaten Haft wurde ein 45-jähriger Reutlinger wegen 101 Straftaten verurteilt, darunter sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen.

TÜBINGEN. 101 Straftaten führte die Vorsitzende Richterin Diana Scherzinger bei der Urteilsverkündung auf. Den angeklagten 45-jährigen Reutlinger befand die Jugendschutzkammer unter anderem des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern, des sexuellen Missbrauchs und der Vergewaltigung von Jugendlichen sowie der Verbreitung pornografischer Schriften – dies in 67 Fällen – für schuldig.

Vor dem Tübinger Landgericht wurde er am späten Donnerstagnachmittag zu sieben Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Von Oktober 2013 bis Ende 2015 hatte der Reutlinger über die Internetplattform „Kwick“ gezielt Mädchen im Alter von 13 bis 16 Jahren angeschrieben, darunter auch Mädchen aus Aichtal, Waldenbuch und Filderstadt. „Er hat einen erheblichen Aufwand betrieben“, sagte Scherzinger. „Es war nicht so, dass die Mädchen dies hätten durchschauen können.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region