Anzeige

Region

Kleines Fest mit 500 Besuchern

10.09.2018, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

So große Resonanz beim Backhausfest hat der Grafenberger Arbeitskreis Kelter nicht erwartet

Der Holzofen im Grafenberger Backhaus ist saniert. Darum lud der Arbeitskreis Kelter zu einem Backhausfest ein und mehr als 500 Besucher kamen schon zur Mittagszeit. Die Handwerkskunst des Backens kann jeder im Backhaus lernen.

Der frisch sanierte Holzofen in Grafenberg ist im Dauereinsatz gewesen. Foto: Sander

GRAFENBERG. Für den Arbeitskreis Kelter war die gelungene Sanierung des Grafenberger Holzofens im Backhaus durch die Gemeinde Grund für ein Backhausfest. An der Sanierung hatte sich der Arbeitskreis mit einer Spende und Eigenleistungen beteiligt.

Geplant war eigentlich ein eher kleines Fest. Aber schon in den ersten beiden Stunden kamen etwa 500 Besucher und ließen sich die Köstlichkeiten aus dem Holzofen schmecken. „Auf so viele Besucher haben wir nicht zu hoffen gewagt“, freute sich nicht nur Eberhard Rabaa vom AK Kelter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Region