Region

Klangreise durch die Kirchenmusik

17.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendmusikschule musizierte in der Martinskirche Neuffen

Viel Applaus für die Jugendmusikschule pm

NEUFFEN (pm). Sänger und Musiker, das Gesangsensemble mit seinen Solisten sowie die Musiklehrer der Violine, des Cellos, des Klaviers und der Orgel mit ihrem musikalischen Leiter zeigten ein sehr beeindruckendes Konzert der Kirchen- und klassischen Musik.

Ein echter Volltreffer war der Orgelvortrag von Albrecht Fandrich. Er verstand es, Präludium und Fuge in e-Moll BWV 548 von Johann Sebastian Bach kunst- und stimmungsvoll in dem großen Raum der Kirche darzustellen. Bei der musikalischen Interpretation des Chorals aus der Kantate Nr. 147 von Johann Sebastian Bach „Jesus bleibet meine Freude“ mit Instrumentalbegleitung (Klavier, Violine und Cello) demonstrierte das Gesangsensemble im fließenden Neunachteltakt einen homogenen Gesamtklang.

In der instrumentalen Kammermusik zeigten die beiden Solisten Christine Ivanovic mit der Gigue aus der Partita Nr. 2 d-Moll von Johann Sebastian Bach auf der Violine und Song im O mit der Suite von Johann Sebastian Bach auf dem Cello sowie dem Duospiel „Allegro comodo“ von Ludwig van Beethoven in vorzüglicher Weise ihre Spiel- und Vortragskunst.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 50%
des Artikels.

Es fehlen 50%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region