Region

Kläranlage an Leistungsgrenze

19.11.2016, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ertüchtigung kostet Bempflingen 400 000 Euro

Die Gemeinden Bempflingen und Riederich müssen laut einer im April vom Gemeinderat in Auftrag gegebenen Studie je rund 400 000 Euro in die Optimierung der Kläranlage ihres Zweckverbandes investieren. Diplom-Ingenieur Mario Bitsch erklärte dazu den Ausschussmitgliedern aus beiden Gemeinderäten im Abwasserzweckverband am Montag Einzelheiten.

BEMPFLINGEN. Die Kläranlage sei kurz vor der Leistungsgrenze, beschrieb Bitsch den Istzustand der auf 13 000 Einwohnerwerte ausgelegten Anlage. In den vergangenen drei Jahren lag die durchschnittliche Zahl der Einwohnerwerte bei rund 12 600.

Optimierungspotenziale gibt es sowohl bei der Abwasserreinigung als auch bei der Schlammbehandlung. Geplant sind drei Bauabschnitte. Der erste ist bereits erfolgt, bei dem unter anderem die Messtechnik ausgetauscht und das Zulaufhebewerk mit neuem Getriebe, Lager und Motor ausgerüstet wurde. Im zweiten Bauabschnitt sollen im nächsten Jahr die Primärschlammförderung verbessert und die Faulschlammumwälzung optimiert werden. Außerdem sind Sanierungsmaßnahmen am Faulbehälter 1 vorgesehen und es soll ein neues Blockheizkraftwerk installiert und zusammen mit dem Gasverdichter fest „eingehaust“ werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 64%
des Artikels.

Es fehlen 36%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region