Region

Kinderlärm ist kein Baulärm

20.01.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FDP-MdB Judith Skudelny über geplante Gesetzesänderung

(pm) Der Lärm von Kindertagesstätten, Kinderspielplätzen und Bolzplätzen ist immer wieder Gegenstand von nachbarschaftlichen Streitigkeiten. Oft entstehen aus Unmut über laut spielende Kinder Klagen. Häufig mussten die Gemeinden dann tief in die Stadtkasse greifen, um Lärmschutz zu bezahlen. Die Folge ist zudem oft, dass die Nutzung der Spielstätten stark eingeschränkt wird oder diese sogar geschlossen werden – zu Lasten der Kinder. Diese Zustände will die Bundesregierung nun ändern.

Die Pläne der Bundesregierung zur Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes erklärt die Berichterstatterin für Kinderlärm der FDP-Bundestagsfraktion, Judith Skudelny: „Nach der geplanten Änderung ist Kinderlärm nicht mehr vergleichbar mit Baumaschinen- oder Verkehrslärm und stellt keine schädliche Umwelteinwirkung mehr dar. Das war lange überfällig. Wir haben damit ein Versprechen mehr aus dem Koalitionsvertrag eingelöst.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Tolle Preise beim Foto-Wettbewerb

Blende 2017: Beim Bundesfinale winken hochwertige Gewinne für alle Finalisten der lokalen Vorentscheidung

In diesem Jahr werden beim lokalen Vorentscheid des Fotowettbewerbs Blende 2017 die Kleinigkeiten groß ins Bild gesetzt. Wir suchen die besten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region