Region

Kinderhaus „Im Weckholder“ eröffnet

11.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit eröffnete die Stadt Aichtal am Montag das Kinderhaus „Im Weckholder“. Dazu durchschnitt Bürgermeister Lorenz Kruß zusammen mit den Architekten Christof Simon, der Projektleiterin Claudia Pfeiffer und der pädagogischen Fachberatung Susanne Schwarz das Band und übergab das Kinderhaus an die Einrichtungsleiterin Iris Thaler und die Kinder, die das Haus bereits am ersten Tag begeistert in Beschlag nahmen. Damit sich die rund 70 Jungen und Mädchen von Anfang wohlfühlen, weihten sie und ihre Erzieherinnen das Gebäude mit einem gemeinsamen Frühstück ein. Es sei ein Kinderhaus entstanden, das kaum einen Wunsch offen lasse und mit hoher Qualität auf die Ansprüche des Nachwuchses eingehe, keine Selbstverständlichkeit für eine Stadt in dieser Größenordnung, betonte der Bürgermeister. Damit sich auch die Bevölkerung ein Bild von dem neuen Kinderhaus machen kann, öffnet die Einrichtung am Samstag, 17. September, die Türen für alle Interessierten. tab

Region