Region

Kindergarten Mörikestraße steht zur Diskussion

27.06.2005, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erweiterung am Standort Liebenaustraße denkbare Alternative - Eltern reagieren betroffen - Gemeinderat berät am Dienstag

NECKARTAILFINGEN. 45 Jahre lang kamen die Kinder aus der Neckartailfinger Vorstadt in den Kindergarten Mörikestraße zum Spielen, Toben und Lernen. Damit könnte es jedoch bald vorbei sein: Die Gemeinde prüft derzeit die Alternative, die sanierungsbedürftige Einrichtung zu schließen und die Kinderbetreuung am Standort Liebenaustraße zu konzentrieren. Bereits am Dienstag soll der Gemeinderat über die Möglichkeiten beraten. Die Eltern reagierten betroffen auf den Vorschlag und wollen sich nun für den Erhalt des Kindergartens einsetzen.

Derzeit ist die Gemeinde dabei, ihr Kindergarten-Konzept grundlegend umzustellen und die Betreuungszeiten weiter auszudehnen. Nachdem die Kinderzahlen rückläufig sind, will die Kommune zum Beispiel die freien Personalkapazitäten dazu nutzen, künftig schon Zweijährige in den Kindergarten aufzunehmen. Dazu allerdings sind auch einige Veränderungen notwendig. So muss für die kleinen Neckartailfinger eine Ruhezone für die Mittagsruhe geschaffen werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region