Region

Kernzeitbetreuung deutlich teurer

21.05.2015, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Wolfschlugen federt mit 20 000 Euro Zuschuss ab – Dennoch höhere Gebühren

Nach einer Neukalkulation durch den Kreisjugendring werden die Gebühren für die Kernzeitbetreuung in Wolfschlugen ab 1. September deutlich erhöht. Die Gründe liegen bei gestiegenen Personalausgaben und einer Verdoppelung der Verwaltungskostenpauschale.

WOLSCHLUGEN. In derselben Sitzung beschloss der Gemeinderat Wolfschlugen am Montagabend einen Zuschuss für die Kernzeitbetreuung in Höhe 20 000 Euro für ein Jahr. Ohne einen Festbetragszuschuss der Gemeinde würden die Gebühren für jedes der fünf Betreuungsmodelle in der Kernzeit um 45 Euro steigen.

Der Verein für Kernzeitbetreuung hatte die Trägerschaft letztes Jahr abgegeben. Den Zuschlag bekam der Kreisjugendring (KJR) vor dem Mitbewerber Bruderhaus-Diakonie, da das Angebot des (KJR) circa zwei Prozent günstiger war.

Nun stellte sich heraus, dass der KJR wohl falsch kalkuliert hat und die Kosten doch höher ausfallen als gedacht. Vor allem die Personalausgaben schlagen kräftig zu Buche, da die pädagogischen Betreuerinnen nach dem Tarif des öffentlichen Dienstes bezahlt werden müssen. „Die ursprüngliche Kalkulation ist nicht zu halten“, räumte Ralph Rieck, Geschäftsführer des KJR ein, und betonte, dies sei ein unangenehmer Termin für ihn.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region