Anzeige

Region

Keine Chance für Zebrastreifen

13.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eltern wünschen sich mehr Sicherheit auf dem Weg zum Kindergarten

BEMPFLINGEN (rg). Für einen sicheren Weg zum und vom Kindergarten in Kleinbettlingen machte sich in der Gemeinderatssitzung am Montag Elternvertreter Volker Hasenberg in der Bürgerfragestunde stark: Die Verkehrssituation in der Grafenberger Straße ist durch das oft hohe Tempo der von Bempflingen kommenden Fahrzeuge gefährlich, so seine Einschätzung der Lage an der Durchgangsstraße, die weder über Zebrastreifen noch Fußgängerampel oder Ähnliches verfüge.

Dadurch sei es für die kleinen Kleinbettlinger, die aus dem südlichen Ortsteil kommen, durchaus riskant, den Weg zum Kindergarten zurückzulegen: Sie müssen hierfür die Grafenberger Straße überqueren.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region