Region

Kein Flüsterasphalt für B 312

01.03.2013, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Regierungspräsidium erteilt Aichtaler Anfrage eine Abfuhr

Seit gestern laufen die Bauarbeiten auf der B 312 zwischen Aichtal und Neckartailfingen. Rund acht Monate wird die Bundesstraße in diesem Bereich nur einseitig freigegeben. Die Hoffnung, dass die Strecke mit Flüsterasphalt ausgebaut wird, muss das lärmgeplagte Aichtal aber wohl aufgeben: Das RP Stuttgart beantwortete die Anfrage der Stadt mit einem klaren Nein.

AICHTAL. Der Blick auf die aktuellen Lärmkarten zeigen: In Sachen Verkehrslärm hat Aichtal einiges auszuhalten. Allein am Knotenpunkt der beiden Bundesstraßen 27 und 312 rollen Tag für Tag weit über 60 000 Fahrzeuge vorbei. Die Hoffnung der Stadt und des Gemeinderates, dass im Zuge der umfangreichen Modernisierung des Streckenabschnittes der B 312 auch Lärmschutzmaßnahmen ergriffen werden, hat das Regierungspräsidium Stuttgart mit einer knappen Antwort zerschlagen. „Ein Lärmschutz ist nicht vorgesehen“, so gab Bürgermeister Lorenz Kruß am Mittwochabend dem Gremium die kurze Antwort der Behörde wortwörtlich weiter.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 63%
des Artikels.

Es fehlen 37%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region