Region

Katholiken haben die Wahl

14.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag werden die Kirchengemeinderäte neu besetzt

Im Kreis Esslingen haben 111 000 Katholiken am Sonntag die Wahl. Wer soll in den nächsten fünf Jahren zusammen mit den verantwortlichen Pfarrern die Geschicke der 34 Kirchengemeinden sowie von acht Gemeinden Katholiken anderer Muttersprache lenken?

(bis) In einer Pressemitteilung des katholischen Dekanats heißt es dazu:

Für die rund 400 Vertreter, die in die kirchlichen Leitungsgremien gewählt werden, geht es auch um die Frage, wie Kirche am Ort zukünftig gestaltet werden kann. Der pastorale Entwicklungsprozess, den die Diözese startet, wird in den nächsten Jahren ein zentrales Thema sein.

Das hat manche motiviert zu kandidieren. Sie wollen dabei sein, wenn Kirche sich verändert, wollen den Wandel mitgestalten und mitbestimmen.

Bereits zu Beginn der Fastenzeit rief Bischof Gebhard Fürst alle Wahlberechtigten (Katholiken ab 16 Jahre) dazu auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Nur so könne die Vision einer Kirche, „in deren Gemeinschaft die Sinnsuchenden Sinn finden, die Verängstigten und Verunsicherten wieder Mut und Hoffnung schöpfe, die zu den Menschen geht und ihnen beisteht, wo sie des Beistands bedürfen“, Wirklichkeit werden.

Ausdrücklich dankte er all denjenigen, die sich als Kandidaten zur Wahl bereiterklärt haben.

Die meisten Gemeinden haben ihren Mitgliedern bereits im Vorfeld die Briefwahlunterlagen zugestellt.

Die Wahllokale vor Ort öffnen am Sonntag, 15. März, ihre Türen.

Region

Dramatische Rettungsaktion fand ein glückliches Ende

Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen gestern Abend gegen 17 Uhr gerufen. Auf dem Neckar seien Entenküken in Not, hieß es. Die Feuerwehrmänner mit ihrem Einsatzleiter Florian Henzler, die mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz waren, fanden dann zwar…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region