Region

Karrieresprung für Deuschle

30.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Esslinger Landtagsabgeordnete leitet künftig Wissenschaftsausschuss

(pm) Der Esslinger Landtagsabgeordnete Andreas Deuschle (CDU) wurde in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Forschung und Kunst zu dessen Vorsitzenden gewählt. Zuvor hatte ihn die CDU-Landtagsfraktion einstimmig für dieses Amt nominiert.

Für Deuschle ist der Wissenschafts- und Forschungsbereich kein Neuland, vielmehr vertrautes Terrain. Er gehörte dem Wissenschaftsausschuss bereits in der zurückliegenden Legislaturperiode als stellvertretender Vorsitzender an. Seine fachliche Zuständigkeit lag damals wie heute im Bereich der Hochschulentwicklung. So sieht Deuschle diese Wahl auch als Bestätigung und Anerkennung seiner bisherigen politischen Arbeit.

Als Vorsitzender des Wissenschaftsausschusses will er nicht zuletzt auch die Verlagerung des Campus Flandernstraße der Esslinger Hochschule in einen Neubau in der Weststadt konstruktiv begleiten. Anstelle einer aufwändigen und teuren Sanierung der Bestandsgebäude hatten sich das Land und die Stadt Esslingen auf diese Standortverlagerung verständigt. Der Baubeginn ist für 2018/2019 vorgesehen.

Region