Anzeige

Region

Karenzzeit für marode Flutlichtanlage

20.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TSV Altenriet darf vorerst weitertrainieren

ALTENRIET (zog). Aufschub gibt es für die marode Flutlichtanlage am alten Sportplatz in Altenriet. Ein Gutachter gab unter Auflagen grünes Licht für den Weiterbetrieb der Anlage bis zum Februar 2013. Das gibt dem TSV Altenriet Zeit, die Neubeschaffung zu planen.

Vergangenen Monat sah sich der Gemeinderat veranlasst, aufgrund von Mängeln an der Absicherung der elektrischen Anlage und auch wegen Rostschäden an den Masten den alten Sportplatz zunächst aus Sicherheitsgründen zu sperren (wir berichteten). Nach eingehender Prüfung kam der Gutachter jedoch zu dem Urteil, dass der Spielbetrieb unter Auflagen weiterhin möglich ist. Zunächst gab der Sachverständige sein Okay für einen Weiterbetrieb bis Februar 2013. „Er hat aber auch signalisiert, dass eine Verlängerung möglich wäre“, berichtete Rainer Fenchel, der bei dem Ortstermin mit dem Experten den im Urlaub befindlichen Bürgermeister Bernd Müller vertrat, am Dienstagabend dem Gemeinderat.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region