Region

Kabel wird in Erkenbrechtsweiler verlegt

19.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie die EnBW-Tochter Netze BW in einer Pressemitteilung verkündete, werden derzeit über zwei Kilometer neue 10 000-Volt-Kabel zwischen Unterlenningen und der Umspannstation Kirchheimer Straße in Erkenbrechtsweiler verlegt. Die Maßnahme diene der Anbindung der Gemeinde Erkenbrechtsweiler an das Mittelspannungsnetz der Netze BW. Für die Tiefbaumaßnahme wird zum Teil ein offener Graben angelegt. Vom Umspannwerk ausgehend soll zunächst im südlichen Gehweg der Max-Leuze-Straße gearbeitet werden. Danach soll die Trasse entlang von Feld- und Waldwegen bis zum Ortsrand verlaufen. Dabei werde der am Trassenverlauf liegende Steilhang am Albtrauf mittels einer Felsbohrung auf 400 Meter im Spülbohrverfahren überwunden. Während der Arbeiten könne es in den einzelnen Bauabschnitten zu leichten Verkehrsbehinderungen kommen. Die Baumaßnahmen sollen Ende November abgeschlossen sein. pm

Region

200 Jahre auf zwei Rädern

Im Freilichtmuseum wurde die Geschichte der Mobilität beleuchtet – Exponate von der Historischen Radsportgruppe Wendlingen

Historische Fahrräder gab es am Sonntag im Freilichtmuseum Beuren zu bestaunen. Anlass ist der zweihundertste Geburtstag des…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region