Anzeige

Region

Junior-Jugendbegleiter ausgebildet

31.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Als Kooperationsprojekt zwischen der Auwiesenschule, der Realschule Neckartenzlingen und dem Evangelischen Jugendwerk Bezirk Nürtingen (ejbn) wurden im letzten halben Jahr 20 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen beider Schulen zu Junior-Jugendbegleitern ausgebildet. Ziel dieser Ausbildung ist es, die Jugendlichen zu befähigen, Verantwortung im sozialen Bereich zu übernehmen. An elf Nachmittagen und einem gemeinsamen Wochenende eigneten sie sich pädagogische, psychologische, rechtliche sowie praktische Grundkenntnisse für den Umgang mit Kindern an. Seit April wird das Gelernte bei Pausenspielangeboten in Grund- und Realschule umgesetzt. Kurz vor den Ferien erhielten die Teilnehmer in einer kleinen Feier mit Eltern, Lehrerinnen, den Rektoren, Mitarbeitern des städtischen Jugendhauses und Pfarrer Kopp als Vertreter der Evangelischen Kirchengemeinde Neckartenzlingen ihre Zertifikate – ausgestellt von der Landesakademie für Jugendbildung. Die Rektoren der beiden Schulen, Sippel und Korinek, bedankten sich bei den beiden Organisatorinnen des Kurses, Jugendreferentin Monika Petsch vom Bezirksjugendwerk und Schulsozialarbeiterin Anja Bedke von der Auwiesenschule. mpe


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region