Anzeige

Region

Jungtierschau fand Anklang

14.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jungtierschau fand Anklang

Auch ein Platzregen konnte die gute Stimmung der Neuffener Kleintierzüchter bei der Jungtierschau nicht trüben. Viele Besucher waren zugange und freuten sich an den über 100 Kaninchen, Hühnern und Tauben. Die Zuchtrichter Rainer Failenschmid und Frank Jobst begutachteten den Nachwuchs des Zuchtjahres mit viel Sachverstand und zuchtfördernder Kritik. Den Gästen bot sich ein guter Überblick über die Rassen und sie konnten sich über die Herkunft und Besonderheiten der Landrassen informieren. Gleich nebenan wurden die Eier der in Neuffen gezüchteten Hühnerrassen vorgestellt, die auch vom Zuchtrichter bewertet wurden. Die kleinen Gäste durften Kaninchen streicheln und in der Schauvoliere tummelten sich die Deutschen Lachshühner und die Streichenten. Der Erste Vorsitzende war am Sonntagabend zufrieden mit dem Kleintierfest und zeichnete folgende Zuchten aus: Zwerg-Rexe von Jenny Kober, Weiße Wiener, Weiß-Rexe und Kölner Tümmler von Axel Kober, Marburger Feh von Renate Ziemann, New Hampshire von Bernd Notter, Vorwerkhühner von Jörg Güther, Deutsche Schautauben von Bozidar Illic, Schmöllner Trommeltauben von Joachim Mojzis, Eier der Zwerg-Wyandotten goldblaugesäumt von Dieter Kober. Im Bild zu sehen sind weiße Rexe. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Region