Anzeige

Region

Jugendkapelle begeistert bei Bläserfestival

13.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Jugendkapelle aus Grafenberg und Riederich hatte die Ehre, beim diesjährigen „Flashing-Winds-Bläserfestival“ in Stuttgart spielen zu dürfen. Mit dem Bus ging es zur Musikhochschule. Schon bei der Anspielprobe kamen die Kinder aus dem Staunen nicht mehr heraus. Der große Konzertsaal im Turm bot einen völlig anderen, sehr vollen Klang. Dirigent Michael Pfänder spielte jedes Stück noch einmal an, um sich mit der Klangfülle des Saales vertraut zu machen. Um 17 Uhr ging es dann endlich los: Elf Posaunen der Musikhochschule mit ihrem Professor beeindruckten mit ihrer Spielweise und ihrem Können. Nach dem Auftritt der Jugendkapelle Mindeltal aus Bayern kam der große Moment für die Kapelle aus Grafenberg und Riederich. Sie eröffnete ihr Konzert mit der „Cimarron Overture“. Nach mehreren Stücken und der „Black Forest Overture“ durften die Kinder die Bühne natürlich nicht ohne die Zugabe „Danza del fuego“ verlassen. Die jüngsten Teilnehmer des Festivals meisterten ihren Auftritt mit Bravour, dies bestätigte später auch Dirigent Walter Klaus mit einem dicken Lob. Auf der Heimfahrt ließen sich einige Nachwuchsmusiker den Abend noch mal durch den Kopf gehen, während die anderen feierten. Auch die mitgereisten Eltern sprachen nur voller Begeisterung von der Blasmusik. pm

Region