Region

Jetzt mit „Signet geöffnete Kirche“

29.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frickenhausen hat die 200. Kirche mit „Signet geöffnete Kirche“. Die Zahl der verlässlich auch werktags geöffneten evangelischen Kirchen im Land wächst. Als zweihundertste Kirche hat nun die evangelische Kirche in Frickenhausen (Dekanat Nürtingen) das landeskirchliche „Signet geöffnete Kirche“ verliehen bekommen. Die Kirche mitten in Frickenhausen ist täglich geöffnet und lädt ein zu Besinnung und Besichtigung. Ein eigens gegründetes Team von Kirchenwächtern sorgt für die gastliche Atmosphäre, öffnet und schließt die Kirche. Die Kirche in Frickenhausen liegt an einem Jakobsweg und weist vor allem einen schönen Chorraum auf. Das „Signet geöffnete Kirche“ wird in den evangelischen Landeskirchen von Baden und Württemberg seit 2008 verliehen und vernetzt die geöffneten Kirchen. Weitere Informationen unter www.geoeffnete-kirchen.de. pm/Foto: Lieb

Region