Anzeige

Region

Jetzt ist die Meinung der Eltern gefragt

14.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für die Kohlberger Grundschule liegen mittlerweile Namensvorschläge vor

KOHLBERG (der). Dazu, ob die Grundschule Kohlberg einen neuen Namen erhält, sollen nun die Eltern ihre Meinung abgeben, bevor der Gemeinderat darüber entscheidet. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Gremiums beschlossen.

Das Thema Namensgebung für die Grundschule Kohlberg ist dem Gemeinderat nicht neu, denn „die Schulleitung wünscht für die Grundschule einen eigenen Schulnamen“, hieß es in der Beratungsvorlage zur Gemeinderatssitzung am Freitag.

Zur Begründung wurde unter anderem angeführt, „dass der Name der Identifizierung und der Individualisierung diene“. Außerdem solle er unverwechselbar sein und der regionale Bezug zum Ausdruck kommen. Es lagen mit der Schulaufsichtsbehörde abgestimmte Namensvorschläge vor wie „Grundschule am Jusi Kohlberg“ und „Jusi-Schule, Grundschule Kohlberg“.

„Der Antrag war schon mal da. Von uns wurde angeregt, die Eltern einzubeziehen“, erklärte Ulrich Immler. Das Thema sei auf die Zukunft ausgerichtet und solle „nicht nur nach Laune“ entschieden werden. Peter Schaich vermisst ein pädagogisches Konzept im Zusammenhang mit einem Namen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Anzeige

Region