Region

„Jetzt ist die Grenze erreicht“

02.09.2017, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gastronomen in Nürtingen und Umgebung sind wütend über die neue Übertragungs-Regelung für Bundesligaspiele

Der Bezahlsender Sky muss sich die Rechte für die Übertragung der Bundesligaspiele teilen. Wer alle Spiele sehen möchte, braucht ein zweites Abo und muss noch tiefer in die Tasche greifen. Wirte in Nürtingen reagieren verärgert auf die neue Regelung.

Gewohntes Bild am Wochenende: Wenn Spieltag ist, strömen die Fans in die Kneipen. Für einige Wirte rentiert sich die Fußball-Übertragung aber nicht mehr. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Es ist Samstag, 15.30 Uhr: Anstoß in der Fußball-Bundesliga. Ein Pflichttermin für Fans und ein gutes Geschäft für Gaststättenbetreiber – sollte man meinen. Im „Dorfkrug“ in Reudern bleibt der Fernseher aus. Inhaber Sarvas Papaioannou zeigt in dieser Saison keine Bundesligaspiele mehr am Samstag. „Das rechnet sich für uns einfach nicht mehr“, sagt er.

Informationen

So verpassen Sie kein Spiel

– Alle Freitagsspiele (20.30 Uhr) laufen auf Eurosport.

– Samstagsspiele (15.30 und 18 Uhr) bei Sky.

– Sonntagsspiele ab 13.30 Uhr (fünf Partien) bei Eurosport, 15.30 Uhr und 18 Uhr (statt bisher 17.30 Uhr) bei Sky.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region