Anzeige

Region

Jeden Tag ein neues Abenteuer

10.07.2010, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großbettlinger Kindertagesstätte am See nimmt Vorreiterrolle in Sachen Orientierungsplan ein – Tag der offenen Tür

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr, heißt es im Volksmund. Ganz so ist es zwar nicht, aber Forschungen haben klar ergeben, dass Bildung nicht erst in der Schule ansetzen sollte. Mit dem Orientierungsplan rückt in baden-württembergischen Kindergärten und Tagesstätten die frühkindliche Bildung nun verstärkt in den Mittelpunkt.

GROSSBETTLINGEN. Die Großbettlinger Kindertagesstätte (KiTa) am See nimmt dabei im Nürtinger Umland eine Vorreiterrolle ein. Als klassischer zweigruppiger Kindergarten hat alles angefangen. An die Anfangszeiten erinnert heute allerdings nichts mehr in dem großen Erlebnishaus mit seinem nicht minder spannenden Garten. Unzählige Male ist die Kindertagesstätte umgestaltet und erweitert worden, nicht selten dank Elternengagement.

Verschiedene, nach Themenbereichen gestaltete Zimmer und Ecken warten hier darauf, von den Kindern entdeckt zu werden. Ob kleiner Forscher oder Gärtner, Techniker oder Schauspieler: ganz nach Neigungen und Lust können sich die Kinder auf den verschiedenen Ebenen und im weitläufigen Garten betätigen. „Bei uns ist jeder Tag ein Abenteuer“, heißt die Philosophie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Region