Anzeige

Region

Innenminister würdigt DRK-Helfer

11.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einem Empfang für die im Bevölkerungsschutz ehrenamtlich tätigen Helferinnen und Helfer am 6. Mai bedankte sich der stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl bei den Einsatzkräften. Stellvertretend für alle Einsatzkräfte folgten etwa 400 Helfer aus ganz Baden-Württemberg dieser Einladung in das Innenministerium nach Stuttgart. In Vertretung für die rund 1000 Ehrenamtlichen, die im DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim für das Gemeinwohl tätig sind, nahmen zwölf Einsatzkräfte aus den Einsatzbereichen Helfer vor Ort, Bergwacht, Notfallnachsorgedienst und der Fachberater an diesem Empfang teil. In seiner Rede betonte Strobl, dass es ihm eine große Ehre und eine besondere Freude ist, sich im Namen der Landesregierung bei den Hilfsorganisationen der Feuerwehr, dem THW, der Notfallseelsorge, dem Notfallnachsorgedienst und den Reservisten für ihr ehrenamtliches Engagement zu bedanken. Beispielhaft für dieses außergewöhnliche Engagement der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer – vom Einsatz vor Ort bis hin zum weltweiten Einsatz für in Not geratene Menschen – präsentierten die Bergwacht Schwarzwald und das THW besondere Aspekte ihrer Arbeit. rr/drk

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region