Region

In Wiese gelandet

20.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zum Glück relativ glimpflich ging ein Verkehrsunfall auf der B 297 am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr aus. Ein 54-jähriger Neckartailfinger war mit seinem 3er BMW von Nürtingen in Richtung Reudern unterwegs. Nach einer Linkskurve setzte er auf der ansteigenden Strecke zum Überholen an. Weil er jedoch viel zu schnell war, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern. Nachdem er einen Verteilerkasten, einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen beschädigt hatte, endete die Fahrt in der angrenzenden Wiese. Der 54-Jährige war zum Glück angegurtet und wurde nicht verletzt. Sein BMW war nach dem Unfall allerdings nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Region