Region

In die Tiefe des Waldes eingetaucht

28.06.2005, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beurener Wald- und Wassertag bot mit einem bunten Programm vielfältige Informationen

BEUREN. „Weißt du, was ein Wald ist?“: Das fragte Bertolt Brecht bereits seine Mitmenschen. Für den Dichter war es klar: „Wald ist eine grüne Menschenfreude.“ Wald ist aber nicht nur Erholungsraum für gestresste Menschen, sondern auch ein Ökosystem, das Lebensraum für Pflanzen, Wildtiere, Bodenlebewesen und Insekten bietet. Über all dies informierte der Beurener Wald- und Wassertag am Sonntag in einem unterhaltsamen Programm.

Bereits am Samstagabend veranstaltete die Bläsergruppe der Jagdvereinigung Nürtingen am Klingenteich ein Waldkonzert und bewirtete anschließend die Besucher unter anderem mit Wildgulasch aus Beurener Wildbestand.

Nach einer Besichtigung des Wasser-Hochbehälters am Hohbölle, der vor einigen Jahren neu saniert und nun erstmals für Besucher geöffnet wurde, folgte am Sonntag ein ökumenischer Gottesdienst in landschaftlich reizvoller Kulisse am Klingenteich. Ab Mittag informierten dann entlang des Rundweges verschiedene Vereinigungen über das Ökosystem Wald.

„Von Baum zu Baum“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region