Anzeige

Region

In bester Schützen-Tradition gefeiert

19.07.2010, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schützengesellschaft Bempflingen begeht ihr 100-jähriges Bestehen mit „Großem Zapfenstreich“ und Festakt

Ein runder Geburtstag ist für einen Verein immer ein besonderes Ereignis. Und so zelebrierte denn auch die Bempflinger Schützengesellschaft ihr 100-jähriges Bestehen nach allen Regeln der Kunst. Gefeiert wurde am Wochenende mit großen Zeremoniell. Absoluter Höhepunkt dabei: der Große Zapfenstreich am Freitagabend auf dem Sportplatz Waldeck.

BEMPFLINGEN. So etwas hat es in Bempflingen noch nie gegeben: einen Großen Zapfenstreich, das höchste militärische Zeremoniell. Die Neugierde und Vorfreude waren deshalb am Freitagabend nahezu mit Händen zu fassen. Rund um den Rasenplatz am Waldeck hatten sich über 300 Zuschauer eingefunden, um mit den Schützen zu feiern. Als die Sonne sich schließlich hinter die Bäume zurückzog, war es so weit: Mit einem Böllerkanonen-Schuss eröffnete die Schützengesellschaft die feierliche Zeremonie. Im Zug marschierten die Schützen hinab zum Rasenplatz, flankiert von Fackelträgern und begleitet von einer Abordnung von Fahnen- und Würdenträgern. Mit dabei auch Gäste vom Patenverein, dem Bürgerschützenverein Ihmert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Region