Anzeige

Region

Immer noch keine Ruhe am Brunnen

23.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Antrag der Anwohner auf mehr Stunden für den Gemeindevollzugsdienst knapp gescheitert

UNTERENSINGEN (bg). Die Anwohner des Dorfbrunnens trauen dem Frieden nicht. Trotz einer vom Kreisjugendring angeleiteten Mediation zwischen ihnen und den Jugendlichen, die sich um den Brunnen treffen, beantragten sie bei der Gemeinde, das Stundendeputat des Gemeindevollzugsbediensteten zu erhöhen.

Bereits im Dezember hatte der Gemeinderat kurz über das von acht Anwohnern unterzeichnete Schreiben gesprochen, das nur wenige Tage nach der Mediation im November aufgesetzt worden war. Damals hatte Bürgermeister Friz auf die Haushaltsberatungen verwiesen. Am Mittwoch kam das Thema erneut auf die Tagesordnung.

Die Anwohner hatten ihr Anliegen, das Stundendeputat von fünf auf 15 Stunden zu erhöhen, unter anderem damit begründet, dass mit der Mediation nicht alle Jugendlichen, die sich am Brunnen treffen und dort bis spät in die Nacht lautstark feiern, erreicht worden seien. Einige wohnten nicht einmal in Unterensingen.

Die Verwaltung unterstützt den Antrag der Anwohner, allerdings hatte sich herausgestellt, dass eine Erhöhung auf 15 Stunden gar nicht möglich ist, deshalb schlägt sie zehn Stunden vor. Unterensingen teilt sich den von der Stadt Nürtingen angestellten Vollzugsbediensteten mit Oberboihingen und Großbettlingen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region