Region

Im Sinne der Kinder entschieden

27.03.2013, Von Cornelia Nawrocki — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat bewilligt freiwilligen Zuschuss für den Schulbus nach Walddorfhäslach

NECKARTAILFINGEN. In Zeiten knapper Kassen kommt es eher selten vor, dass Kommunen freiwillig zusätzliche finanzielle Leistungen übernehmen. Obwohl Neckartailfingens Geldbeutel nicht eben üppig gefüllt ist, leistet sich die Gemeinde dennoch diesen kleinen Luxus, so hat es der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Nutznießer werden diejenigen Kinder sein, die ab dem kommenden Schuljahr die Schule in Walddorfhäslach besuchen wollen. Zunächst informierte Bürgermeister Jens Timm das Gremium über die Sachlage. Auf die Verwaltung seien mehrere Eltern zugekommen, die ihre Kinder zukünftig nicht in der Werkrealschule in Neckartenzlingen, sondern in einer Gemeinschaftsschule lernen lassen wollen.

Nachdem es im Landkreis Esslingen zur Zeit gerade mal drei Gemeinschaftsschulen – in Deizisau, Esslingen und Wendlingen – gibt, die aber für die Kinder aus der Gemeinde viel zu weit weg seien, hätten sich die Eltern im benachbarten Landkreis Reutlingen umgeschaut und sind schließlich in Walddorfhäslach fündig geworden. Bislang wollten acht Kinder in diese Gemeinschaftsschule wechseln.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region