Region

„Ich würde sie sofort wieder heiraten“

28.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kennengelernt haben sich Roland und Anna Müller aus Großbettlingen beim „Tanz bei Kerzenschein“ im März 1963. An diesem Abend forderte Roland Müller seine spätere Ehefrau zum ersten Mal zum Tanzen auf: „Und schon war es passiert!“ Heute feiern sie bereits ihre goldene Hochzeit. Im August 1964 verlobten sich die Frischverliebten auf einer Reise in Salzburg. Im Mai des darauffolgenden Jahres heirateten die beiden kirchlich in der Andreaskirche in Großbettlingen. Anschließend wurde mit 70 Gästen im Gasthaus Linde weitergefeiert. Weil Anna Müller damals erst 20 Jahre alt war, musste sie noch ihre Eltern um Erlaubnis zum Heiraten fragen. Seine goldene Hochzeit begeht das Ehepaar in wesentlich kleinerem Kreis mit der Familie und Freunden. Vier Jahre nach ihrer Heirat 1965 wurde das erste Kind, eine Tochter, geboren. Ein Sohn folgte 1972. Heute hat das Ehepaar außerdem drei Enkeltöchter. In ihr jetziges Haus in Großbettlingen zogen sie im Jahr 1971. Aufgewachsen ist Anna Müller geborene Melter in Steinenbronn. Roland Müller verbrachte seine Kindheit in Wolfschlugen. Für viele Jahre gingen Anna und Roland Müller auch beruflich denselben Weg: Sie arbeiteten zusammen als Briefträger bei der Post. Über seine Ehe sagt Roland Müller im Brustton der Überzeugung: „Ich würde sie sofort wieder heiraten“. lim/jur

Region